Til Schweiger

Schauspieler und Regisseur

Fan oder Feind:
Stimme ab!

405  Stimmen wurden abgegeben.

Steckbrief von Til Schweiger

Til Schweiger gehört mittlerweile zu den bekanntesten deutschen Schauspielern. Daneben steht in seinem Steckbrief auch immer häufiger "Produzent".

Til Schweiger heißt eigentlich Tilman Valentin Schweiger. Der Schauspieler kam 1963 in Freiburg im Breisgau zur Welt und wuchs in Gießen sowie Heuchelheim auf. Nach seinem Abitur folgte der Wehrdienst, den Schweiger unter anderem in den Niederlanden absolvierte. Er berief sich später auf sein Kriegsdienstverweigerungsrecht und wurde Zivildienstleistender in einem Krankenhaus. Anschließend studierte Schweiger Germanistik auf Lehramt und Medizin. Beide Studiengänge brach er vorzeitig ab. Es folgte die Ausbildung an der Schauspielschule des Theaters "Der Keller" in Köln, die er diesmal erfolgreich abschloss. Danach wurde der Jungschauspieler am Contra-Kreis-Theater in Bonn engagiert. Bevor er zwischen 1990 und 1992 in der ARD-Erfolgsserie "Lindenstraße" mitwirkte, jobbte Til Schweiger als Synchronsprecher. In seiner ersten großen Hauptrolle mimte er den Bertie in der Kultkomödie "Manta, Manta". Dass er auch ernste Rollen übernehmen kann, bewies Schweiger schon ein Jahr später in "Ebbies Bluff". Der endgültige Durchbruch gelang dem Freiburger durch "Der bewegte Mann". Auch der Film "Männerpension" brachte ihm 1996 zahlreiche Lorbeeren ein. Schon früh engagierte sich der Schauspieler fernab des großen Teichs: In "Judas Kiss" spielte der Deutsche 1998 neben der Oscar-Preisträgerin Emma Thompson. Später sollte Schweiger immer häufiger für US-Produktionen gebucht werden, beispielsweise für "Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" und "Investigating Sex". Der bisher größte ausländische Erfolg war die Nebenrolle in "Inglourious Basterds". Gemeinsam mit Thomas Zickler gründete Til Schweiger 1996 seine eigene Produktionsfirma. In dem bekannten Roadmovie "Knockin' on Heaven's Door" spielte er daraufhin nicht nur die Hauptrolle, sondern fungierte auch als Produzent. Auf diesen Part konzentrierte sich der Schauspieler zuletzt verstärkt: Die von ihm produzierten Romantic-Comedys "Keinohrhasen", "Zweiohrküken" und "Männerherzen" wurden zu großen kommerziellen Erfolgen. In der ewigen Statistik gilt Schweiger bisher als der deutsche Schauspieler mit den meisten Kinozuschauern.

2013 feiert Til Schweiger sein Debüt als "Tatort"-Kommissar "Nick Tschiller". Die Meinungen zum Streifen gehen allerdings weit auseinander. So weit auseinander, dass der Schauspieler sich sogar mit einer Farbattacke auf sein Haus sowie einen Anschlag auf das Auto seiner Freundin Svenja Holtmann auseinander setzen muss. Kurze Zeit später erhält seine Produktionsfirma sogar Bombendrohungen. 

Nach drei Jahren Beziehung trennen sich Schweiger und die schöne Blondine im Oktober 2013.

Name
Til Schweiger
Beruf Schauspieler, Regisseur, Produzent, Model
Geburtstag (51 Jahre)
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Freiburg im Br. / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit
Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 76 kg
Augenfarbe grün-blau
(Ex-)Partner Dana Schweiger
Familienstand geschieden
Geschlecht
männlich
Links www.tilschweiger.de

News zu Til Schweiger

  • Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring auf Facebook
    Schweiger & Möhring True Br♡mance

    Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring verbindet eine echte Männerfreundschaft.

  • Til Schweiger rastet aus
    Mail von Schommers Cool bleiben, Til Schweiger!

    Jeden Mittwoch schreibt unser top.de-Kolumnist Christian Schommers eine öffentliche Mail an einen Star.

  • Originalbild nicht mehr verfügbar
    #Ohrfeige Til Schweiger lacht über Twitter-Häme

    Til Schweiger lästerte noch im Februar über "gehässige Twitter-Kommentare"– mittlerweile beweist er mehr Humor.

  • Til Schweiger: Chronik seiner Streits
    Fünfmal heftig Til Schweiger – ein Star, der austeilt

    Til Schweiger spielt nicht nur harte Jungs, der Film-Star ist auch selten um harte Worte verlegen – wie nun auch Elyas M'Barek weiß.

  • Til Schweiger hat Elyas M'Barek eine Ohrfeige verpasst
    Schweiger & M'Barek So äußern sie sich nach der Ohrfeige

    Til Schweiger und Elyas M'Barek ließen nach dem Deutschen Filmpreis offenbar die Fäuste sprechen. So ging es danach weiter.

  • Kay One
    Schommers' Woche Mit 40 ist Schluss? Rap-Rente für Kay One

    Unser Kolumnist Christian Schommers schaut auf die Promi-Woche zurück. Die Tops und Flops ...

  • Til Schweiger ist ein Kinostar
    Traumfabrik Gibt's ein US-Remake von "Honig im Kopf"?

    In Deutschland feierte Til Schweigers "Honig im Kopf" Erfolge an den Kinokassen. Nun will er das Werk in den USA neu verfilmen.

  • Til Schweiger und Rapper Cro am Set
    Schweiger & Cro Anstrengender Dreh, Til?

    Til Schweiger und Cro stehen aktuell gemeinsam vor der Kamera. Doch wieso sieht Til so verknautscht aus?

  • Nena und Jan Josef Liefers sind pro Home-Ehe
    Nena, Liefers & Co. Stars kämpfen für die Homo-Ehe

    Dutzende Promis haben eine Petition an Kanzlerin Angela Merkel für die Homo-Ehe unterschrieben.

  • Til Schweiger im Januar 2014 in Berlin
    Für "Honig im Kopf" Til Schweiger bekommt seine erste Lola

    Ob er sich darüber freuen kann? Nach jahrelangen Zwistigkeiten wird Til Schweiger nun doch mit einer Lola ausgezeichnet.

  • Til Schweiger und Cro drehen Film
    Gemeinsames Projekt Til Schweiger fasziniert von Rapper Cro

    Til Schweiger und Cro drehen arbeiten zusammen an einem Film. Das fasziniert Til besonders an dem Rapper.

  • Til Schweiger 2011 und Marcel Reif 2013
    Nach Bayern-Spiel Til Schweiger lästert über Marcel Reif

    Als Fußballkommentator ist man Kritik gewohnt. Doch von so prominenter Seite ist Marcel Reif sicher seltener geschimpft worden.

  • Til Schweiger und Claude-Oliver Rudolph: Streit über Plagiate
    Schweiger vs. Rudolph Streit-Film läuft im Fernsehen

    Claude-Oliver Rudolph meint, Til Schweigers "Honig im Kopf" sei ein Abklatsch seines Films. Jetzt gibt es die Probe aufs Exempel.

  • Til Schweiger 2015 und Claude-Oliver Rudolph 2014
    Til Schweiger "Claude-Oliver Rudolph hat mich nicht entdeckt!"

    Rudolph nicht von der Behauptung ab, Schweiger habe die Idee für "Honig im Kopf" bei ihm geklaut. Er geht sogar noch weiter.

  • Claude-Oliver Rudolph wirft Til Schweiger Ideen-Klau vor
    "Honig im Kopf" Til Schweiger lacht über Plagiatsvorwurf

    Wer hat den "Honig" zuerst im Kopf gehabt? Zwischen Til Schweiger und Claude-Oliver Rudolph ist ein Plagiatsstreit entbrannt.

Bilder zu Til Schweiger

Til Schweiger mit "Brüsten"

Til Schweiger mit "Brüsten"
1/20
Til Schweiger beweist Selbstironie: Für sie WDR-Sendung "Zimmer frei" verkleidet er sich 2005 als Lara Croft. Allerdings ist die Ähnlichkeit zur weiblichen Kultfigur nur schwer auszumachen

Til Schweiger auf der Ersatzbank

Til Schweiger auf der Ersatzbank
2/20
Til Schweiger mit abgeklebten Nippeln auf der Ersatzbank zur Benefitzveranstaltung "Spiel des Herzens"

Til Schweiger als Tatort-Ermittler

Til Schweiger als Tatort-Ermittler
3/20
Seit 2012 Tatort-Ermittler in Hamburg: Til Schweiger und Fahri Yardim am Set des NDR-Tatort "Und bist du nicht willig" an der Alster

Til Schweiger als Ritter

Til Schweiger als Ritter
4/20
Til Schweiger 2008 am Set des Kinofilm "1 1/2" Ritter. Die Eisenherz-Frise ist eher gewöhnungsbedürftig

Til Schweiger erhält Filmpreis

Til Schweiger erhält Filmpreis
5/20
Til Schweiger wird 2015 bei bei der Verleihung des 65. Deutschen Filmpreis mit einem Award für seinen Film "Honig im Kopf" ausgezeichnet. Es ist seine erste "Lola"

Til Schweiger spielt Fussball

Til Schweiger spielt Fussball
6/20
Für die Spenden-Aktion "Brot gegen Not" versuchte sich Til Schweiger 2003 im Fussball

Til Schweiger im Posterboy-Look

Til Schweiger im Posterboy-Look
7/20
Typisch 90er-Style: Til Schweiger als Posterboy mit Hand im Nacken und verträumtem Blick

Til Schweiger am Set von "Barfuss"

Til Schweiger am Set von "Barfuss"
8/20
Til Schweiger und Johanna Wokalek sitzen vor einem Polizeiwagen am Set zu "Barfuss" am Hamburger Hauptbahnhof

Til Schweiger mit Kippe und Champagner

Til Schweiger mit Kippe und Champagner
9/20
Mit Kippe und Champagner: Till Schweiger schneidet 1997 auf dem Münchener Filmball Fratzen

Til Schweiger auf der IFA

Til Schweiger auf der IFA
10/20
Til Schweiger ist 1995 längt ein Star, als er in Berlin seinen neuesten Film "Männerpension" vorstellt

Til Schweiger 1991 in "Manta, Manta"

Til Schweiger 1991 in "Manta, Manta"
11/20
Tina Ruland und Til Schweiger im Kultfilm "Manta, Manta" von 1991

Til Schweiger in Istanbul

Til Schweiger in Istanbul
12/20
Schauspieler Til Schweiger und sein Kino-"Tatort"-Team nehmen Abschied von Istanbul

Til Schweiger in "Manta Manta"

Til Schweiger in "Manta Manta"
13/20
Schauspielerin Tina Ruland 1990 im Film-Hit "Manta, Manta" mit Kinostar Til Schweiger, der damals noch am Anfang seiner Karriere stand

Til Schweiger rastet aus

Til Schweiger rastet aus
14/20
Manchmal geht es mit Til Schweiger durch – und das ist auch gut so, findet Christian Schommers

Til Schweiger ist ein Kinostar

Til Schweiger ist ein Kinostar
15/20
Schauspieler Til Schweiger bei der Verleihung des "Jupiter Award" im März 2015 in Berlin
16/20
Wird Til Schweiger bei der Entgegennahme der Lola ähnlich ergriffen sein wie hier im Januar 2014 bei "Gottschalks großes Klassentreffen"?
17/20
Til Schweiger (li.) und Claude-Oliver Rudolph streiten über vermeintliche Plagiate
18/20
Ermitteln im "Tatort" bald auch auf der Leinwand: Die Hamburger Kommissare Fahri Yardim und Til Schweiger
19/20
Til Schweiger als Tatort Kommissar
20/20
Til Schweigers Tochter Emma ist dank Papa schon dick im Geschäft
 
 

Til Schweiger: Bildergalerien

Patrick Dempsey
Madonna, Til Schweiger, Marilyn Manson Ganz schön
normal!

Video zu Til Schweiger

schließen
Lies auch ...
Whitney Houston und Bobbi Kristina Brown 2011 in Los Angeles

Oft mit Til Schweiger genannt

Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Fan

Ja, der gute Herr ist zugegebenermaßen ein cleverer Geschäftsmann, und das hat er vielen Könnern zu verdanken, bei denen er sich sehr weit in den Ausgang, der nicht zum Essen da ist, hineingewunden hat. Schauspieler, Regisseur, Autor ist er jedenfalls nicht, das weiß jeder, der sich auskennt. Im Grunde ist er eine narzisstisch gestörte Luftnummer mit Schweineaugen. Er hat eben seine Helfer. Ein Mann ohne Authentizität, ohne menschliche Tiefe und ohne Charakter, bei dem das ganze Leben, Familie und vor allem Filme inszeniert sind, um sekundär noch mehr narzisstische Zufuhr zu erhalten und gut wegzukommen. Kultiviert hat er nie die Kunst an sich, zu der er auch nicht fähig ist, kultiviert hat er das "Star sein", die Karriere, den Narzissmus. Das funktioniert in diesem Land. Seine gleichförmig stereotype Wiederholung in Mimik, Bewegung und Gestik, plumpe Sprüche und Parolen zeigen die fehlende Tiefe und Verbindung mit einem zu darstellenden Charakter im Film, aber auch im realen Leben. Immer gleich. Da läuft es einem kalt den Rücken herunter. Für die Unterschicht reicht das, die bezahlen die Millionen, mit denen dann kommerzielle Filme gemacht werden. Das richtige Team kann man als Insider so zusammenstellen, dass der Film halbwegs gelingt. Mit viel Geld geht das natürlich. Menschen, die nicht auf den Kopf gefallen sind, wird übel bei diesem oberflächlichen Menschen, der, wenn er eine ernste Attitüde an den Tag legen will oder tiefsinnige Gedanken zu erzeugen versucht, wahrhaftig peinlich wird. Die ganzen Preisverleihungen sind dann in der künstlichen Gesellschaft die Krönung. Alle kriechen sich gegenseitig hinten rein, die Promis und Stars, wie sich diese Dilettanten so nennen. Wirklich "prominent" ist keiner von diesen Leuten und Star ist heute auch schon jeder Trottel im Reality TV. Traurig. Vetternwirtschaft, prostitutive Abhängigkeiten, Bestechung vom Feinsten. Bei den Worten Chancengleichheit oder Sozialstaat in diesem Zusammenhang dreht sich mir der Magen um.

Petzen!#83
*****
Fan

Da hilft es auch nicht einen Lebenslauf so verfälscht aufzublasen, auch dann wird dieser Mann nur durch wohlwollende Medien und unendlich unqualifizierte Darstellungen als etwas gekrönt, was er nie war und nie sein wird.

Petzen!#82
*****
Paparazzo

lol @schulze

Petzen!#81
*****
Paparazzo

Til lässt verkünden, als Kind hätte er an den Osterhasen geglaubt.
Damals war er 18.
Logo, der alte Mümmelmann war auch sein Sprech-Lehrer an der
Schauspielschule. Sorry, war'n Witz.

Petzen!#80
*****
B-Promi

Til Schweiger oder auch: Die Fresse.

Petzen!#79