Herzogin Kate

Ehefrau des britischen Prinzen William

Fan oder Feind:
Stimme ab!

194  Stimmen wurden abgegeben.

Steckbrief von Herzogin Kate

Kate Middleton heißt seit ihrer Hochzeit mit Prinz William Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge - kurz Herzogin Kate.

Herzogin Kate wurde 1982 im britischen Reading geboren. Sie wuchs zusammen mit ihrer Schwester Philippa "Pippa" und ihrem Bruder James William nach zwei Auslandsjahren in Jordanien in Südengland auf. Ihre Eltern führen mit "Party Pieces" sehr erfolgreich einen Versandhandel für Partyzubehör.

Herzogin Kate machte ihre A-Levels in Bio, Chemie und Kunst - und kann ein Studium der Kunstgeschichte an der University of St. Andrews in Schottland in ihrem Steckbrief verbuchen. Dort wurde ein royaler Kunstkenner auf sie aufmerksam. Dadurch lernte sie Prinz William kennen, mit dem sie zusammen mit weiteren Kommilitonen in einer WG lebte. Seit 2002 waren die beiden liiert - bis zu der einvernehmlichen Trennung im Jahr 2007. Da Herzogin Kate sich nicht direkt in die Arme eines anderen warf, sondern abwartete, wurde sie von der Presse als "Waity Katie" verhöhnt. Doch ihre Ausdauer wurde belohnt: Wenige Monate nach der Trennung wurde die Versöhnung bekannt. Die beiden verlobten sich 2010 während eines Urlaubs in Kenia.

Im April 2011 wurde schließlich die royale Traumhochzeit gefeiert, und seitdem vertritt Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge, mit ihrem strahlenden Auftreten das britische Königshaus. Am 22. Juli 2013 kommt Sohn George zur Welt, am 2. Mai 2015 Tochter Charlotte.

Name
Catherine Herzogin von Cambridge
Beruf Royal, Society
Geburtstag (33 Jahre)
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Reading (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit
Großbritannien
Größe 175 cm
Gewicht 48 kg
Augenfarbe braun
Familienstand verheiratet
Geschlecht
weiblich
Links www.dukeandduchessofcambridge.org

News zu Herzogin Kate

  • Prinz Charles über Enkelkind Prinzessin Charlotte
    Charles verrät Charlotte macht es ihrer Mutter leicht

    Gerade einmal fünf Wochen ist Prinzessin Charlotte alt – und schläft angeblich schon durch. Sagt jedenfalls Charles.

  • Pippa Middleton mit Hut
    Für den guten Zweck Pippa Middleton jetzt auch Mode-Designerin

    Pippa Middleton entwirft Mode, allerdings nicht alleine und nicht auf Dauer. Als Designerin sammelt sie Geld für den guten Zweck.

  • Prinzessin Charlotte am 2. Mai in London
    Prinzessin Charlotte So wird ihre Taufe

    Britanniens kleine Prinzessin Charlotte wird bald getauft – und das an einem bedeutsamen Ort.

  • Herzogin Kate und Prinz William mit Prinzessin Charlotte
    Prinzessin Charlotte Taufe findet am 5. Juli statt

    Prinzessin Charlotte wird am 5. Juli in die kirchliche Gemeinde aufgenommen. Getauft wird sie allerdings nicht in London.

  • Prinz William – Daddy royal
    Prinz William Die Baby-Pause ist vorbei

    Zwei Wochen war Prinz William nach der Geburt seines zweiten Kindes, Prinzessin Charlotte, zu Hause – jetzt rufen die Pflichten.

  • Prinz Charles und seine Frau Camilla – british royals
    Prinz Charles Attentat vereitelt!

    Gerade noch hatte sich alle Welt über den royalen Nachwuchs gefreut, da wird das Glück auch schon wieder überschattet.

  • Prinzessin Charlotte am 2. Mai 2015 in London
    Foto, Taufe, Reise So geht's mit Prinzessin Charlotte weiter

    Prinzessin Charlotte ist noch keine Woche alt, doch weil sie kein stinknormales Baby ist, stehen auch schon die ersten Termine an.

  • Herzogin Kate und Prinz William mit Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana
    Kate und William Polizei warnt vor Belästigungen

    Prinz William und seine Kate werden nach der Geburt der kleinen Prinzessin Charlotte von aufdringlichen Journalisten belästigt.

  • Queen Elisabeth II ganz in Blau
    Premiere! Die Queen besucht Ur-Enkelin Charlotte

    Treffen der Generationen: Königin Elisabeth II. hat ihrer neugeborenen Ur-Enkelin Charlotte den ersten Besuch abgestattet.

  • Prinzessin Charlotte ist das Royal Baby
    Prinzessin Charlotte Deshalb ist Diana nicht ihr erster Name

    Charlotte Elizabeth Diana heißt die Tochter von William und Kate. Und nicht alle im Palast dürften froh darüber sein ...

  • Herzogin Kate mti Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana
    Sie macht alles richtig Fünf Gründe, warum Kate so beliebt ist

    Großbritannien liegt seiner kleinen Prinzessin zu Füßen – und der Frau, die sie geboren hat: Herzogin Kate.

  • Kate und William freuen sich über Charlotte Elizabeth Diana
    Royal Baby 2015 Gestatten, Charlotte Elizabeth Diana!

    Auf diese Information haben die Royal Baby-Fans weltweit gewartet: Die kleine Prinzessin heißt Charlotte Elizabeth Diana.

  • Prinz Harry freut sich über die Geburt der Prinzessin
    Harry über seine Nichte "Sie ist wunderschön!"

    Prinz Harry hat sich aus Australien zur Geburt seiner Nichte geäußert. Er ist hin und weg.

  • Royal Baby auf Twitter
    Royal Baby No. 2 Twitter grüßt die Prinzessin

    Auf der ganzen Welt wird das Baby von William und Kate begrüßt. Doch es gibt auch zynische Stimmen – natürlich auf Twitter.

  • Royal Baby Nr. 2
    Royal Baby Englands Prinzessin – neue Fashion-Ikone!

    Während die junge Prinzessin den Start ins Leben verschläft, drehen ihre Landsleute am Rad.

Bilder zu Herzogin Kate

Herzogin Kate und Prinz William mit Prinzessin Charlotte

Herzogin Kate und Prinz William mit Prinzessin Charlotte
1/20
Herzogin Kate und Prinz William sind so stolz auf ihre Tochter

Herzogin Kate mti Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana

Herzogin Kate mti Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana
2/20
Herzogin Kate – hier mit der kleinen Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana – ist bescheidener Star des britischen Königshauses

Herzogin Kate und Prinz William mit Prinz George vor dem St. Mary's Hospital

Herzogin Kate und Prinz William mit Prinz George vor dem St. Mary's Hospital
3/20
Herzogin Kate und Prinz William kurz nach der Geburt ihres ersten Kindes vor dem St. Mary's Hospital

Herzogin Kate und Prinz William warten 2015 aufs zweite Royal Baby

Herzogin Kate und Prinz William warten 2015 aufs zweite Royal Baby
4/20
Dass die Geburt des zweiten gemeinsames Kindes nahte, war Anfang März 2015 deutlich zu erkennen – da wölbte sich unter Kates Kostüm unübersehbar ein Baby-Bäuchlein

Prinz Willia, Herzogin Kate und LeBron James

Prinz Willia, Herzogin Kate und LeBron James
5/20
Auf Staatsbesuch in den USA ging es Anfang Dezember 2014 vergleichsweise casual zu. Da posierten die beiden mit Basketball-Legende LeBron James

Prinz William und Herzogin Kate 2014 ganz in Schwarz

Prinz William und Herzogin Kate 2014 ganz in Schwarz
6/20
Schick, elegant, pompös ging es für Prinz William und Herzogin Kate am 13. November 2014 zu einem Event im Londoner Palladium

Prinz William und Herzogin Kate machen 2014 die gleichen Gesten

Prinz William und Herzogin Kate machen 2014 die gleichen Gesten
7/20
Je länger ein Paar zusammen ist, umso ähnlicher werden die Partner sich. Sieht man, oder? (November 2014)

Herzogin Kate und Prinz William 2014 beim Basketball

Herzogin Kate und Prinz William 2014 beim Basketball
8/20
Während des Spiels tuschelten Kate und William, was das Zeug hielt

Herzogin Kate und Prinz William 2014 im Blumenmeer

Herzogin Kate und Prinz William 2014 im Blumenmeer
9/20
Im August 2014 starhlten die beiden in einem Meer aus Blumen um die Wette. Ist! Das! Kitschig!

Herzogin Kate mit Babybauch in Blau

Herzogin Kate mit Babybauch in Blau
10/20
Mitte März 2015: Von Kopf bis Fuß in Blau gekleidet, besuchte die Herzogin Mitte März einen Gottesdienst für Afghanistan-Soldaten in der St.-Pauls-Kirche in London. Sie trug eine Kombi aus tailliertem Mantel und einem blauen Kleid, passend dazu kombinierte sie Wildleder-Pumps. Clutch und Hut fügten sich farblich ein, auch um den Hals und an den Ohren trug Kate Schmuck in derselben Farbe

Herzogin Kate schwanger im Abendkleid

Herzogin Kate schwanger im Abendkleid
11/20
9.12.2014: Während ihrer USA-Reise im Dezember besuchten sie und William auch ein Dinner im Metropolitan-Museum in New York. Zu diesem Anlass warf sich die schwangere Kate richtig Schale: Sie trug eine dunkelblaue, bodenlange Robe. Der schulterfreie Ausschnitt zeigte viel Dekolleté

Herzogin Kate schwanger im 60ies-Kleid

Herzogin Kate schwanger im 60ies-Kleid
12/20
Mitte Januar 2015: Bei einem Besuch einer Grundschule in London Mitte Januar punktete Kate mit einem weniger schicken dafür umso kesseren Look: Die Mutter von Prinz George trug ein ungewöhnlich kurzes, dunkelblaues Kleis im Sixties-Stil. An Saum und Täschchen war der Dress mit bunten Ornamenten verziert.

Herzogin Kate schwanger in Pink

Herzogin Kate schwanger in Pink
13/20
Dezember 2014: Während eines USA-Aufenthalts sah man Kate in einem pinken Mantel durch die Straßen von New York ziehen. Der Trenchcoat war gerade geschnitten und reichte Kate bis kurz über die Knie. Die Herzogin kombinierte ihn mit eleganten schwarzen Pumps und Handschuhen

Herzogin Kate mit kleinem Baby-Bauch im babybauen Mantel

Herzogin Kate mit kleinem Baby-Bauch im babybauen Mantel
14/20
Januar 2015: Bei der Eröffnung eines Freizeit-Centers in Kensington trug Kate im Januar einen hellblauen, hochgeschlossenen Mantel, dazu kombinierte sie dunkelblaue Pumps

William und Kate freuen sich auf ihr zweites Baby

William und Kate freuen sich auf ihr zweites Baby
15/20
Dass das zweite Royal Baby ein Medienereignis wird, ist jetzt schon sicher. Das Foto zeigt Prinz William und Herzogin Kate im März 2015 in London
16/20
Was für ein schönes Paar! Prinz William und Herzogin Kate im März 2015 in London
17/20
Herzogin Kate bekommt selbstverständlich die bestmögliche Versorgung
18/20
Steht in dieser Woche im Mittelpunkt des weltweiten Interesses: die hochschwangere Herzogin Kate
19/20
Aufregung um das neue Royal Baby – nicht nur Herzogin Kate ist in freudiger Erwartung.
20/20
Herzogin kate Catherine bei einem offiziellen Termin im Januar 2015
 
 

Herzogin Kate: Bildergalerien

Video zu Herzogin Kate

schließen
Lies auch ...
Doutzen Kroes, Emily Ratajkowski und Chrissy Teigen halbnackt bei Instagram

Oft mit Herzogin Kate genannt

Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Groupie

Kate ist wunder- wunderhübsch - und ein echtes Vorbild für alle Prinzessinnen.

Petzen!#25
*****
Fan

Warum will die Welt eine 2. Diana- das geht doch gar nicht! Sieh sich einer die strahlende junge Frau an, sie ist der Stern im steifen Königspalast! Da sollte die Queen doch stolz sein, dass diese Frau mal frischen Wind in die staubigen alten Gemäuer bringt. Dass Herzogin Kate das zweite Kind bekommt ist doch Glück pur, da müsste jeder nur noch strahlen. Auf ihre Enkel kann die Queen doch stolz sein, dass sie zu solchen Persönlichkeiten heran gewachsen sind, auch ohne ihre gute Mutter. Natürlich bleibt sie immer in guter Erinnerung- aber zu einer guten Ehe gehören immer zwei! Und wenn man so einen Mann heiratet, weiss eine Frau doch, auf was sie sich einlässt. Das schwedische, niederländische u.a. Königshaus strahlt nur so vor lauter Glück und die anderen Häuser lassen die junge Generation jetzt regieren. Herzogin Kate wird schon in diese Rolle hineinwachsen und unterliegt sicher nicht diesem verbissenen verklemmten Leben. Dass die Herzogin "so dünn" ist, ist doch ihre Sache, ihrem Mann muss es ja gefallen, vielleicht liegt sie nicht auf der Couch und trinkt Cola...
Der Herr Joop sollte sich mal überlegen, über wen er herzieht in seinem Buch, denn die Herzogin ist nicht operiert und ist eine junge gutaussehende Dame, welche gerade vor Mutterglück strahlt.
Nach einem ehrlichen Blick in den Spiegel würde dieser "elegante Herr" sehen, wie er aussieht und nicht solche dämlichen Sprüche loslassen. Die Herzogin wird schon ihren Weg meistern und die Roayls aus dem Mittelalter holen. Alles Gute zur Geburt ihres zweiten Kindes und weiterhin viel Gesundheit,Kraft und Ausdauer
Als glückliche junge Familie kann man trotz aller Unkenrufe der Medien böse Vermutungen und Spekulationen über wenn und aber -einfach weglächeln und allen zeigen, was eine "Harke"ist

Petzen!#24
*****
GURU

eine zweite Diana wird es aber niemals geben.

Petzen!#23
*****
Jetsetter

Welch ein geistvolles Thema und welch geistvolle Kommentare.

Petzen!#22
*****
Normalo

Kate ist mir zu dünn ich mag die "beiden" nicht

Petzen!#21