Stars im Playboy

Playboy-Gründer Hugh Hefner und seine Playboy-Bunnys bei der Jubiläums-Feier

 © gettyimages

Der Playboy ist das mit Abstand berühmteste Männermagazin der Welt. Das Heft wurde Anfang der 50er Jahre von Verleger und Chefredakteur Hugh Hefner entwickelt. Das Magazin ist bekannt für seine ästhetischen Aktfotografien. Hugh Hefner wurde ein Star und gilt noch heute als glamouröses Aushängeschild der Marke. In der Playboy-Mansion im Los Angeles steigen immer noch Hefners legendäre Partys mit Unmengen schöner Frauen. Die erste US-Ausgabe des Playboy wurde im Jahr 1953 veröffentlicht. In dem Heft posierte keine Geringere als Hollywoodstar und Ikone Marilyn Monroe. In der Bundesrepublik Deutschland lag das Heft erstmals 1972 am Kiosk. Nackte Stars im Playboy sind ein Augenschmaus. Schöne Bilder, sexy Posen und sehr viel nackte Haut – welche internationalen und deutschen Stars sich für das beliebte Männermagazin ausgezogen haben, erfahrt ihr hier. Die Liste der Promi-Frauen aus Film, TV, Musik und Showbiz, die sich für den Playboy ausgezogen haben, liest sich wie ein Who is who der Traumfrauen. Für die US-Ausgabe des Playboy posierten unter anderem Shannen Doherty, Lindsay Lohan, Drew Barrymore, Madonna, Coco Austin, Sharon Stone, Denise Richards, Rachel Hunter, Naomi Campbell, Carmen Electra, Dita Von Teese, Kim Kardashian, Ursula Andress, Kim Basinger, Raquel Welch, Elle Macpherson, Bo Derek, Cindy Crawford und Playboy-Legende Pamela Anderson. Für die deutsche Playboy-Ausgabe, deren Chefredakteur seit 2009 Florian Boitin ist, zeigten sich unter anderem Katarina Witt, Sophia Thomalla, Eva Padberg, Marielle Ahrens, Magdalena Brzeska, Regina Halmich, Monica Ivancan, Gundis Zambo, Giulia Siegel, Indira Weis, Nadja Auermann, Nadja Abdel Farrag, Sonja Kirchberger und Tina Ruland von ihrer allerschönsten Seite ...